Der User und die Wurst

So sitzt man nun da und ärgert sich über eine flasch verpakte und deshalb geschimmelte Wurst. Was tun? Hotline anrufen, und Anweisungen erhalten: schicken Sie uns die Wurst, wir ersetzen diese, Adresse auf der Webseite.

Gut, Wurst verpakt… ah, nettes Anschreiben, bischen schleimen hilft bestimmt… Adresse? wo auf der Webseite… reinert.de/ Oh, ein Directory Listing, da is dann wohl ein Apache fehlkonfiguriert www.reinert.de/ ah, schon besser, da ist die Webseite ja, mit der Adresse. Also Anschreiben erweitern um einen Absatz freundlichster und detailiertester supportgeschulter Fehlerbeschreibung: auf das die Admins sich freuen!

Eine Woche kommt die ersetzte Wurst, standard Anschreiben als Antwort, na danke, keiner honoriert Fehlermeldungen. Wieder eine Woche später kommt ein weiteres Paket, diesmal mit 4 Würsten und einem netten Brief des EDV-Leiters und des Systemadministrators, wirklich freundliche Leute, bedanken sich für die Fehlermeldung und wünschen viel Spass mit dem Kilogramm wurst.