Hard Winter Monster Night: Kletterfelsen

In diesem Sinne: Hard Winter Nights wartet auf DS9!!

Und da ist das DS9 aber nicht alleine die Tour haben begleitet Jan und der Mann der denn Weg kannte [GNU]. Wir haben diesmal die richtige Abzweigung zu den Kletterfelsen genommen.

Aber nun erst mal zum Wetter: am Anfang ganz ok und am Ende etwas nervig, denn wenn man am Ende gegen denn Wind fahren muss ist das nicht so dolle.

Was man über die Strecke sagen kann, der Anfang ist ganz easy, wo es dann was schwerer wird, ist zu den Kletterfelsen hoch aber auch das ist Ok zu fahren. Die erste Abfahrt von den Kletterfelsen ist schwere, die haben wir dann auch geschoben. (Da sollte man mal nen Foto von machen). Die zweite Abfahrt ist lang und sehr geil zu fahren. Aber um sie wirklich genießen zu können, muss sie trocken sein. … man kann ja nicht alles haben.

Team: das Jan, [GNU], DS9

total km: ca. 30

time driven: ca. 2h

Und Leute schaut wie immer auf [http://b4mad.net/maps][1] vorbei denn da gibts die Strecken: “std. kurz”

[1]: http://B4mad.Net/maps/